Der Hairy hairless (HHL)/Semicoat (Semi)

Beim hairy hairless streiten sich die Geister. Einige sagen, der Hund sei bereits ein PP, andere meine ein semicoat und wieder andere nennen sie einfach hairy hairless. Die Grenzen zwischen den einzelnen Unterteilungen sind eher verschwommen.

 

Man kann aber sagen, die hairy hairless Hunde sind sehr sehr behaart. Allerdings meist nicht durchgehend und auch nicht gleichmäßig. Auch ist die Behaarung nicht so dicht wie beim PP, sondern eher licht. Man kann bei vielen Hunden noch die Haut durchschimmern sehen.

 

Ich habe auch viele Semicoat gesehen, deren Behaarung nicht so lang wurde, wie beim PP. Meine Gaya z.B. ist ein Semi und sie bekommt nur etwa 5cm lange Haare am Körper.

 

Der große Vorteil solcher Hunde ist natürlich die mega tolle Walla-Walla-Mähne, die auf den Ausstellungen so bevorzugt wird. Diese Hunde zeichnen sich also durch eine sehr schöne Mähne, volle Puschen und eine prächtige Rute aus. Wie kleine Pferdchen eben.

 

Der Nachteil (jaaaa, nichts im Leben hat NUR Vorteile) ist, diese Hunde müssen eben rasiert werden, um wirklich nackt zu sein. Man kann zwar mehr Haare reinzüchten, aber wenn viele Haare, dann eben auch überall. Ich habe allerdings im Ausland auch Hunde vom ganz alten Schlag gesehen, die eine prächtige Mähne hatten und dennoch THL waren. Leider sieht man von diesen ursprünglichen Hunden nur noch sehr sehr wenige.

Nun ein paar schöne Bilder von HHL bzw. Semi Hunden.

Ich finde, man kann die Unterschiede der einzelnen Fellarten sehr gut erkennen. Ich stelle aber einige in der nächsten Rubrik noch einmal nebeneinander.

Ich freue mich natürlich sehr über noch mehr Bilder. Wer also gerne seinen Hund hier verewigt sehen möchte, nur zu. Einfach ne Mail an mich und dann her mit den Bildern! Am liebsten mit komplettem Namen vom Hundchen. Soll ja auch jeder wissen, welcher Hund das ist.